9. Internationaler Klavierwettbewerb
“J. S. Bach” Würzburg 2016

In Zusammenarbeit mit der
HOCHSCHULE FÜR MUSIK Würzburg


Würzburg / Germany

11. – 21. März 2016

Preisträger:

1. Preis: nicht vergeben

2. Preis: Maciej SŁAPIŃSKI, Polen

3. Preis: nicht vergeben

4. Preis: Laurens de MAN, Niederlande

Diplom:  Max NYBERG, Schweden

Diplom:  Georgi BOYKIN, Bulgarien

Sonderpreis: Max NYBERG, Schweden
für die Interpretation von Ricercar 6 stimmig aus „Musikalisches Opfer“

Sonderpreis „Gisela Skrzypietz“: Maciej SŁAPIŃSKI, Polen
für die Interpretation von Präludien & Fugen aus dem Wohltemperierten Klavier

Lobende Anerkennung:  Daae JEON, Südkorea

 

Teilnehmer der Durchgänge

Altersgrenze: 36 Jahre (geboren nach dem 22. März 1979)
Teilnehmerin/Teilnehmer darf zum Zeitpunkt des Wettbewerbs
nicht älter als 36 Jahre sein.